Lichtspuren und Nachtfotografie auf der Kirmes

Preis

49,– €

inkl. MwSt

Anmeldung

Veranstaltung buchen

Wenn Sie diese Veranstaltung buchen, können Sie an allen Terminen teilnehmen. Einige von ihnen sind unten aufgeführt, aber es könnten noch mehr sein.
16-07-2024 21:00 - 16-07-2024 23:55
22-07-2024 19:30 - 22-07-2024 20:30
Verfügbare Tickets: 10
The "" ticket is sold out or not available for some of dates. You can try another ticket or another date.

Leitung

Leitung

Datum

Dienstag, 16. Juli 2024

Uhrzeit

21:00 - 23:55

Standort

Düsseldorf // Rheinkirmes
Salierstraße // Ecke Kaiser-Wilhelm-Ring (Treffpunkt)

Die hell beleuchteten Fahrgeschäfte der Düsseldorfer Rheinkirmes bieten mehr als ein wildes Gefühl im Magen: faszinierende Gebilde, die nur die Langzeitfotografen und -fotografinnen einfrieren können. Wir zeigen, wie’s geht! Aber auch Porträts im bunten Licht und Impressionen des fröhlichen Treibens stehen auf der Liste.

Zweiteilige Veranstaltung!
1. Teil am Dienstag, 16. Juli, von 21:00 bis 24:00 Uhr in Düsseldorf
2. Teil am darauffolgenden Montag um 19:30 Uhr online (Bilderschau)

 


 

Die Rheinkirmes in Oberkassel bietet eine Fülle an Motiven für Fotografierende, wenn auch das Vergnügen durch die Rechtslage zur Straßenfotografie ein wenig getrübt ist.

Wenn die Sonne untergegangen ist, entfaltet die Kirmes aber nicht nur für das Partyvolk ihr volles Potenzial, auch Menschen mit Stativen kommen jetzt auf ihre Kosten: Auf dem Deich liegt das Lichterspiel vor einem und wartet darauf, vor uns auszubreiten, was dem Auge verwehrt bleibt: Die aberwitzigen Formationen, die die Lichtspuren auf dem Sensor hinterlassen.

Die Lichtspuren der Nacht oder Lightpainting zu fotografieren ist nicht schwer, wenn man die richtigen Vorbereitungen getroffen hat.

 


 

Das sind nur einige der Punkte, die wir an diesem Abend besprechen und vor allem ausgiebig ausprobieren:

High-ISO oder Langzeitbelichtung?

• Besonderheiten der Langzeitbelichtung

Kameraeinstellungen für gelungene Lichtspuren

• Blitzen mitten im Lichtermeer

Voraussetzungen

Die grundlegende Kamerabedienung (jenseits des Automatikmodus) sollte beherrscht werden.

Bereithalten

Eine Digitalkamera, Speicherkarte und geladener Akku und auf jeden Fall ein Stativ, idealerweise hast Du ein Standardzoomobjektiv dabei. Wer keinen internen Blitz hat, kann gerne einen Systemblitz mitbringen, das ist aber nicht zwingend. Festes Schuhwerk ist sinnvoll, ebenso Mückenschutz. Eine kleine Taschenlampe bzw. das Smartphone erleichtern das Bedienen der Kamera in der Dunkelheit.

Das hast Du davon

Viel Spaß und Bilder, die sich dem menschlichen Sehen entziehen und ganz neue Eindrücke liefern.